Suchmaschinenoptimierung Berlin
Correct Conception GmbH
Spezialist für Webdesign, Wordpress & SEO

I. Fragen zu SEO? Definition und Grundlagen

  • Definition SEO
  • Warum SEO? Ziele & Vorteile
  • Wann braucht man eine Suchmaschinenoptimierung?
  • Wie funktioniert SEO?
  • Wie verläuft eine Suchmaschinenoptimierung?

II. Die Suchmaschinenoptimierungsbereiche

  • SEO Analyse
  • Die wichtigsten SEO Tools
  • SEO Strategie
  • Onpage Optimierung
  • Technisches SEO
  • Webseiten Architektur
  • Mobile Only
  • Content
  • Trend 2020: User-Intent
  • Offpage Optimierung
  • Backlinks
  • Controlling

III. Google Updates, RankBrain & SEO

  • Warum nimmt Google Updates an seinem Algorithmus vor?
  • Google Updates – Die Neuerungen der letzten Jahre
  • Große Google Updates und ihr Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung
  • Was ist Google RankBrain?

I. Was ist SEO?

Definition und Grundlagen

Im ersten Teil unseres Ratgebers wollen wir die Wissensgrundlagen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung vermitteln. Dabei gehen wir auf die folgenden Themen ein:

  • Definition SEO
  • Warum SEO?
  • Wann braucht man eine Suchmaschinenoptimierung?
  • Wie funktioniert eine Suchmaschinenoptimierung?
  • Wie verläuft eine Suchmaschinenoptimierung?
Definition SEO?

Definition: Unter dem Begriff SEO (Suchmaschinenoptimierung) werden Maßnahmen zusammengefasst, die das Ranking einer Webseite in den Google SERPs verbessern sollen.

Beispiel für eine Google SERP

SEO ist eine Unterkategorie von Suchmaschinenmarketing (auch SEM, englisch: Search Engine Marketing) und neben SEA die wichtigste Methode, mit der Sie Webseiten über Suchmaschinen für potentielle Kunden sichtbar machen können. Grundlegend wird die Suchmaschinenoptimierung in zwei Bereiche unterteilt: die Offpage-Optimierung (Offpage SEO) und die Onpage-Optimierung (Onpage SEO).

Warum ist SEO wichtig? – Ziele und Vorteile der Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein zielgerichteter Prozess, mit dem das Ranking einer Webseite in den organischen Suchergebnissen verbessert werden soll. Das Ziel von SEO ist damit klar: eine möglichst hohe Positionierung in den SERPs. Allerdings ist das lange nicht alles, was Sie mit einer SEO Optimierung erreichen können. Die wichtigsten SEO Ziele haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Welche Ziele hat die Suchmaschinenoptimierung?
  1. Sichtbarkeit im Netz
    Wer in den SERPs starke Positionen (im Idealfall in den Top 10 der Suchmaschinen wie Google und Co.) erreicht, wird damit sichtbar.
  2. Mehr Traffic
    Mehr Sichtbarkeit bedeutet auch mehr Besucher. So sprechen Sie mit einer SEO Suchmaschinenoptimierung mehr Kunden an.
  3. Conversions & Umsatz
    Mit mehr Besuchern steigern sich im Idealfall auch die Conversions (oder die Anzahl an Leads) und damit der Umsatz.
  4. Branding & Image
    Wer zu relevanten Suchbegriffen in den Top 10 der Suchmaschinen platziert ist, wird bekannt. So stärkt man mit der Optimierung – z.B. ergänzend zu Online Reputation Management Maßnahmen – auch sein Image.

In der Regel sind diese vier Ziele eng miteinander verbunden: Mehr Sichtbarkeit bedeutet mehr Traffic und damit auch mehr Conversions, Leads und Umsatz. Die Stärkung des Images und das Branding über die organischen Suchergebnisse ist ein nützlicher Nebeneffekt, auf dem Sie mit weiteren Online Marketing Maßnahmen aufbauen können

Was sind die Vorteile einer Suchmaschinenoptimierung?

SEO ist nicht die einzige Methode im Online Marketing, allerdings ist sie eine der stärksten und lohnenswertesten. Wir haben im Folgenden die wichtigsten Vorteile von SEO zusammengefasst:

  1. Kosteneffizient
    Während für SEA Kosten pro Klick auf die Anzeige anfallen, ist der Klick auf Ihre Webseite in den SERPs für Sie völlig kostenlos.
  2. Langanhaltend
    Eine Suchmaschinenoptimierung ist nachhaltig und langfristig angelegt. Ein starkes Ranking zu relevanten Suchbegriffen wird mit Bedacht aufgebaut und kann dann auch langfristig erhalten bleiben.
  3. Flexibel & messbar
    Im Gegensatz zu vielen anderen Marketing Maßnahmen lässt sich die Effektivität der Optimierung messen. Sobald es Probleme mit dem Ranking gibt, können schnell und flexibel Maßnahmen ergriffen werden. Auch auf Veränderungen am Markt können Sie zeitnah reagieren.
  4. Basis für mehr
    Eine gut positionierte und stark aufgestellte Webseite ist Ihr Aushängeschild und eine Basis für viele weitere Online Marketing Maßnahmen. So bildet die Suchmaschinenoptimierung auch für SMM, PR und andere Zwecke eine optimale Ausgangslage.
Wer braucht SEO?

SEO ist sinnvoll, wenn…

  • … eine Webseite nicht gefunden wird und darum sehr wenig Traffic hat.
  • … eine Webseite zwar in den SERPs erscheint, Traffic oder Conversions allerdings ausbleiben.
  • … eine Webseite zwar sichtbar ist, aber nicht zu relevanten Suchanfragen gefunden wird.
  • … eine Webseite auf einmal starke Ranking-Verluste aufweist.
  • … eine Webseite von Google abgestraft wurde.
Wie funktioniert eine Suchmaschinenoptimierung?

SEO beruht auf einem einfachen Prinzip: Um mit einer Webseite potentielle Kunden zu erreichen, muss diese über Suchmaschinen wie Google bei relevanten Suchanfragen erscheinen.

Google & Co. wollen Nutzern immer die bestmögliche Antwort auf ihre Suchanfrage liefern. Damit stehen Suchmaschinen vor einer großen Aufgabe: Sie müssen verstehen, was Nutzer sich wünschen und dann beurteilen, welche Webseiten unter Millionen diesen Wunsch erfüllen. Hierzu haben Suchmaschinen spezielle Algorithmen entwickelt, also Programme, die Webseiten anhand spezifischer Kriterien untersuchen und bewerten. Man spricht hier von sogenannten Ranking-Kriterien. Diese betreffen alle Aspekte einer Website, also Inhalt, Technik, Gestaltung und Vernetzung im Web.

Aufgabe der Google Suchmaschinen Optimierung ist es, Webseiten genau an die von Google aufgestellten Ranking-Kriterien anzupassen.

Die Suchmaschinenoptimierung (oder SEO) unterteilt sich in die Onpage-Optimierung (auch Onsite Optimierung) und die Offpage-Optimierung (auch Offsite Optimierung).

Beiträge

Berlin hat ein neues Erotikportal den Erotik Guide Berlin. Hier handelt es sich wieder einmal um ein Project der Correct Conception GmbH unter der Leitung von Herrn Dr. h.c. Wolf Lewitz.  Seit vielen Jahren betreut Herr Lewitz eine Vielzahl an Etablissements in der Rotlicht-Szene bei allen Fragen rund um die Werbung.

Berlin hat ein neues Erotikportal den Erotik Guide Berlin. Hier handelt es sich wieder einmal um ein Project der Correct Conception GmbH unter der Leitung von Herrn Dr. h.c. Wolf Lewitz.  Seit vielen Jahren betreut Herr Lewitz eine Vielzahl an Etablissements in der Rotlicht-Szene bei allen Fragen rund um die Werbung.